David Shrigley

Moon

, 2019
  • Material
    Linolschnitt
  • Production Method
    Auf der Vorderseite signiert, datiert und nummeriert
  • Edition Size
    125
  • Measurement
    ca. 75 × 56 cm
  • Details about the frame
    Handgefertigter schwarzer Holzrahmen, 10mm Distanzleiste, inkl. Museumsglas, Außenmaße ca. 62,8 x 81,8 cm. Inkl. rückseitiger Hängeleiste, staubdicht verschlossen.
The new and affordable way to buy contemporary art

Strictly limited and signed art editions Limited stock From emerging talents to today’s most sought-after artists

Easy and free sign-up to shop our weekly deals

Über die Edition

„Particles of Truth“ (2018) und „Moon“ (2019) passen gut zur derzeitigen Winterstimmung. Funkelnde Sterne am nachtklaren Himmel setzen in Ersterem den von Hoffnungen getränkten Gedankenfluss am Jahresanfang in Gang. Nicht minder poetisch ist David Shrigleys anderes Werk „Moon“. Auch hier wirkt das Tiefschwarz der Nacht magisch. Das Auge folgt der weißen Linie hinein ins Innere des Bildes. Der Wunsch, auf dem Mond zu landen, wird von Millisekunde zu Millisekunde stärker. Shrigley heißt in diesen beiden im Linolschnitt gefertigten Bildern die Nacht willkommen.

Über den Künstler

Der britische Künstler David Shrigley hat den schwarzen Humor perfektioniert. Unverwechselbar sind seine ungelenk wirkenden Zeichnungen. „Meistens zeichne ich intuitiv. Ich weiß nicht recht, wo der Inhalt herkommt. Von überall her, schätze ich.“ Shrigley, der 1968 in Macclesfield, England, geboren wurde, lebt seit 1988 in Glasgow. Dort studierte er gemeinsam mit dem Künstler Jonathan Monk Environmental Art an der Glasgow School of Art. Seine Zeichnungen, in denen er Bild und Schrift kombiniert, erinnern an Comics. Doch Shrigleys schnelle Geschichten etablieren sich bereits auf einem einzelnen Blatt Papier. Mal in Schwarz-Weiß, mal in Farbe, mal ist das Bild zuerst da, mal der Text. In Shrigleys Werk gibt es kein Vorher, kein Nachher. Der Moment der Ironie zählt. 2013 wurde der Künstler für den Turner Prize nominiert. Seine Arbeiten finden sich in prominenten Sammlungen der Gegenwartskunst wieder: Die

Latest Exhibitions (Selection)

2019, Kindness. Prints & Drawings by David Shrigley, Newstead Abbey Historic House & Gardens, Nottinghamshire
2019, Do It (Do not Do It), Museo de Arte Carrillo Gil, Mexiko-Stadt
2019, David Shrigley. To Be of Use, Art Omi, New York
2019, Exhibition of Inflatable Swan Things and Other Things, Nicolai Wallner, Kopenhagen
2019, Fluff War, Anton Kern Gallery, New York
2019, David Shrigley, Two Rooms, Auckland
2018, Power Station of Art & Design, Shanghai
2018, Life Model II, Fabrica, Brighton
2018, David Shrigley. Laughterhouse, DESTE Foundation Project Space, Hydra, Athen
2018, Exhibition of Inflatable Swan Things, Spritmuseum, Stockholm

Discover More Art